Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

WM-Qualifikation für Ägypten

  4:1 Sieg über die Dominikanische Republik

Die Reggae Boyz mussten im 2. Spiel gegen die auf dem Papier schlechteste Mannschaft in der Gruppe antreten. Ein Sieg war also Pflicht.

Die Boyz begannen offensiv und setzten den Gegner von der ersten Minute an unter Druck. Pech hatte Torjäger Adlam als er einen Freistoß in der 5. Minute knapp am Tor vorbeisetzte. 7 Minuten später machte er alles richtig. Eine Flanke von Orgill nahm er volley an und versenkte den Ball unhaltbar im Kasten des gegnerischen Tors zum Führungstreffer. In der 18. Minute wurde Mittelfeldspieler Romario Campbell im Strafraum gelegt. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Dies ließ sich Adlam nicht nehmen und verwandelte zum 2:0.

Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Campbell auf 3:0. Seinen scharf getretenen Linksschuss konnte der Torhüter von der Dominikanischen Republik nicht halten und so schlug er im Tor ein. Keine Minute später landete der Ball erneut im Tor. Erneut war es Adlam, der aus kurzer Distanz traf. Mit 4:0 gingen dei Boyz in die Halbzeit und es schien sich ein Schützenfest anzubahnen.

Eine blöde Aktion in der 58. Minute brachte die Reggae Boyz etwas aus dem Konzept. Torjäger Orgill sah nach einem rüden Foulspiel völlig zurecht die 2. gelbe Karte und musste mit gelb/rot vom Platz. Somit erwies er der Mannschaft einen Bärendienst.

Die Reggae Boyz ließen sich aber nicht aus dem Konzept bringen und erarbeiteten sich weiterhin gute Möglichkeiten. Adlam, Andre Campbell, Romario Campbell und der eingewechselte Kamal Malcolm vergaben große Möglichkeiten die Führung auszubauen.

Ein Fehler von Simpson und Torhüter endete darin, dass ein Spieler von der Dominikanischen Republik im Strafraum zu Fall kam und es Elfmeter gab. Diesen verwandelte Ledesma in der 86. Minute zum 1:4 Ehrentreffer. Wenige Minuten später war Schluss. Da im direkten Vergleich das Torverhältnis zählt, können die Boyz mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden sein. Da St. Vincenz gegen Haiti mit 1:0 gewann reicht den Reggae Boyz gegen St. Vincenz nur ein Sieg um als Gruppenerster in die Hauptrunde einzuziehen.

Jamaika - Dominikanische Republik 4:1 (4:0)
Tore: 1:0/2:0/4:0 Adlam (11./18./42.), 3:0 R. Campbell (41.), 4:1 Ledesma (86. Foulelfmeter).

Jamaika: Blake - Darby, Banner (73. Malcolm), Williams, Simpson - Taylor (49. Steele), Thorpe, R. Campbell, A. Campbell (55. Shelton) - Adlam, Orgill.

Dominikanische Republik: Aragmonte - Gonzales, Berroa, Jimenez, Garcia - Sanchez, Reyes, Frechilla, Ledesma - Ulloa (46. Flores), Ozuna (57. Da Cunha).

Bericht: Andreas Wieser