Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Panamerika-Spiele in Rio De Janeiro

Finaleinzug nach 5:4 im Elfmeterschießen gegen Mexiko

16
Riesen Jubel nach Finaleinzug

Als Gruppensiegen (9 Punkte, 7:0 Tore) qualifizierte sich die U20 von Jamaika bei den Panamerika-Spielen in Rio De Janeiro/Brasilien direkt für das Halbfinale. Der Modus sah vor, dass die jeweiligen 4 Gruppenersten um den Einzug ins Finale spielen. Die restlichen Mannschaften mussten zu den Platzierungsspielen antreten.

1
Thompson im Zweikampf

Mit Mexiko trafen die Reggae Boyz im Halbfinale auf ihren Erzrivalen. Ob die U17/U20/U23 oder das A-Team, immer wieder ging es bei diesen Aufeinandertreffen heiß her. Mexiko ist die beste Mannschaft im Concacaf und qualifiziert sich so gut wie immer für die WM. Außerdem wurden bereits 2 Weltmeisterschaften (zuletzt 1986) in Mexiko abgehalten. Die U17 von Mexiko wurde sogar vor 2 Jahren Junioren- weltmeister.  Gegen diese Mannschaft gewann jedoch die U17 von Jamaika in Kingston vor gut einem Jahr überraschend mit 2:0. Aufgrund dieser Tatsachen konnte man sich auf ein heißes Spiel gefasst machen.

2
harte Zweikämpfe

Das Spiel fand im weltberühmten Maracana-Stadion von Rio de Janeiro statt. Die Boyz mussten in diesem wichtigen Spiel auf die beiden Stammspieler Eric Vernon und auf John-Ross Doyley verzichten, die beide für ein Spiel gesperrt waren.  Woodbine und Bailey rückten dafür erstmals in die Anfangsformation.

3

Das Spiel wurde weitgehend von Mexiko dominiert (66% Ballbesitz), doch die starke Abwehr der Reggae Boyz ließ nur wenige Chancen zu. 3 mal musste jedoch Duwayne Kerr sein ganzes Können aufbieten um ein Tor zu verhindern.

4
Angreifer Thomas

Die Reggae Boyz standen sehr defensiv und konnten sich nur kleinere Chancen erarbeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten, denn auch die mexikanische Abwehr stand bombensicher. Kemmar Daley zeigte bei manchen Situationen eine große Klasse, konnte sich jedoch keine Torchance erarbeiten.

6

Das Spiel endete 0:0. Nachdem sich in der Verlängerung beide Mannschaften auf die Defensiven konzentrierten, musste das Spiel durch das Elfmeterschießen entschieden werden.

Mexiko begann als erstes:

1.   Sanchez (Mexiko), am Tor vorbei, 0:0
2.   Thomas (Jamaika), Flachschuss, 0:1
3.   Esqueda (Mexiko), Flachschuss, 1:1
4.   Woodbine (Jamaika), Lattenkreuz, 1:1
5.   Velasco (Mexiko), Flachschuss, 2:1
6.   T. Smith (Jamaika), knallharter Linksschuss, 2:2
7.   Torres (Mexiko), platzierter Linksschuss, 3:2
8.   Cousins (Jamaika), Torhüter pariert, 3:2
9.   Cerda (Mexiko), Lattenkreuz, 3:2
10. Kerr (Jamaika), Flachschuss 3:3
11. Ayala (Mexiko), platzierter Flachschuss, 4:3
12. D. Smith (Jamaika), Flachschuss, 4:4
13. Del Real (Mexiko), Lattenkreuz, 4:4
14. Bailey (Jamaika), hoher Schuss, 4:5

Anschauen kann man das Elfemterschießen auch unter: http://www.youtube.com/watch?v=4wjvvv9j8xE

17

Die Reggae Boyz standen nach einem wirklich spannenden Elfmeterkrimi im Finale und treffen am Freitag den 27.07.2007 im Maracana Stadion auf Ecuador (1:0 Sieg über Bolivien).

6
technisch stark: Kemmar Daley

Eine Medaille ist den Boyz nach klasse Partien nunmehr schon mal sicher. Die Goldmedaille wäre natürlich die Krönung einer hervorragenden Leistung. Neben Daley verdiente sich besonders die Abwehr Bestnoten, die bisher kein einziges Gegentor kassierten.

Vielleicht können die Reggae Boyz ja das gleiche Ergebnis erzielen wie die Reggae Girlz, die Ecuador im 1. Spiel mit 1:0 besiegten, jedoch nach einem 1:1 gegen Uruguay, einer 0:5 Packung gegen Brasilien sowie einer 1:11 Packung gegen Kanada den Heimweg antreten.

Jamaika:
Kerr - Brown, Woodbine, Thompson, T. Smith - Cousins (Kapitän), Bailey, Campbell (78. Adlam), D. Smith - Thomas, Daley.

Mexiko:
Arias - Sanchez, Ayala (Kapitän), Torres, Del Real - Berber, Martinez, Pina (63. Cerda), Gallegos (73. Recio) - Esqueda, Velasco.

8
Rastaman Dwayne Smith

9
James Thomas

11
Troy Smith

12
Norman Bailey im Luftduell

13
gutes Zweikampfverhalten eines Reggae Boy

14
harter Zweikampf

15
Verteidiger Ajuran Brown

20
James Thomas im Zweikampf

Bericht: Andreas Wieser
Fotos: www.jamaicaobserver.com und www.yahoo.com