Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Panamerika-Spiele in Rio De Janeiro

Historischer 2:0 Sieg der Boyz gegen Argentinien

Die Konstellation vor dem Spiel verhieß Spannung pur. Die Boyz gewannen ihr 1. Spiel gegen Kolumbien mit 1:0. Argentinien kam gegen Haiti nicht über ein 1:1 hinaus und stand somit unter Druck.

Bislang gab es zwischen den beiden Mannschaften auf der internationalen Bühne 2 Spiele (WM 1998 und U20 WM 2001), indem die Boyz mit 0:5 bzw. 1:5 untergingen.

Durch aggressives Vorchecking störten die Boyz in den Anfangsminuten die Argentinier, die das Spiel zunehmend aus der Hand gaben. Nach gut 15 Minuten übernahmen die Jamaikaner das Ruder und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten. Duwayne Kerr erlebte eine sehr ruhige 1. Halbzeit gegen die Argentinien, die nur 3 Schüsse Richtung Tor zustande brachten.

In der 2. Halbzeit spielten die Boyz wie aufgedreht, ohne ihren Chancen zu nutzen. Die Mannschaft von Argentinien sah sich wohl nicht in der Lage das Heft in die Hand zu nehmen und ihnen entglitt das Spiel förmlich.

Als alles nach einem torlosen Unentschieden roch, fasste sich Spielmacher Kemar Daley ein Herz und umdribbelte vor dem Strafraum 3 Argentinier, die er wie Slalomsstangen stehen ließ. Seinen platzierten Schuss konnte der argentinische Torhüter nicht halten und so hieß es nach 80 Minuten 1:0 für die Reggae Boyz!!!!

1
Training vor dem Spiel gegen Argentinien

Unglaublich, wenn man bedenkt, welche guten Jugendmannschaften die Argentinier in der Vergangenheit auf die Beine brachten und man auch davon ausgehen kann, dass in diesem Jahrgang einige talentierte Spieler dabei sein werden.

2
Torjäger Daley traf gegen Argentinien gleich 2 mal

Nach dem Rückstand probierten es die Argentinier noch mal das Tor von Kerr zu gefährden, doch bis auf 2 harmlose Schüsse kam nichts heraus.

In der 90. Spielminute machte Kemar Daley alles klar, als er mit einem platzierten Schuss das 2:0 erzielte. Danach wurde das Spiel gleich abgepfiffen.

Am Ende stand ein historischer 2:0 Sieg der Boyz gegen die Übermacht aus Argentinien zu Buche, die über eine der besten Jugendarbeiten in der Welt verfügen.

Die Boyz können es ihren überragenden Spielmacher Kemar Daley verdanken, der in den letzten 10 Minuten das Spiel im Alleingang entscheiden konnte.

Downswell: "Ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung der Boyz im Spiel. Wir fanden die Schwächen der Argentinier heraus und dadurch gelang uns mit einer taktischen Meisterleistung dieser Sieg über Argentinien. Ich denke, dass wir in der 2. Halbzeit sehr schnell gespielt haben und die beiden Tore waren richtig klasse. Im großen und ganzen sind wir sehr zufrieden mit der Leistung".

Im nächsten Spiel genügt den Boyz wohl sogar ein Unentschieden um in das Halbfinale einzuziehen.

Aufstellung:

Jamaika: Kerr - Brown, Vernon, Smith, Thompson, Woodbine  - Campbell (72. D. Smith), Cousins, Daley -  Adlam (52. Thomas), Ross-Doyley

Argentinien: Cornalo - Bittollo (60. Raffaele), Pizarro, Sauro, Klusener - Zuculini (70. Rolon), Fernandez, Nunoz (86. Villareal), Basterrechea - Gimenez, Benitez.

Bericht: Andreas Wieser
Fotos: www.jamaicaobserver.com