Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
JUGEND
KARIBIK-CUP
COPA


Lance Laing



Geboren: 28.02.1988
Größe: 1,83 m
geboren in: Trelawny Parish (Jamaika)
aktueller Verein: Minnesota United FC (USA)
frühere Vereine: FC Edmonton (Kanada), Fort Lauderdale Strikers (USA), Village United, Harbour View (alle Jamaika)
Länderspiele/Länderspieltore:  (Stand 21.01.2016)

Der Linksfuß ist ein klassischer Linksaußen; defensiv wie offensiv. Seine Stärken sind die Schnelligkeit, präzise Flanken und Weitschüsse.

Lancelott, so sein richtiger Vorname, begann seine Karriere bei Harbour View auf Jamaika. Dort gewann er 2007 und 2010 den nationalen Titel. Mit Harbour View nahm er auch an der Concacaf Champions-League teil und sammelte dabei internationale Erfahrung.

2011 wechselte er zu Village United um dort mehr Spielpraxis sammeln zu können und sich für einen Proficlub zu empfehlen.

Durch gute Leistungen gelang ihm dies und so wechselte er im Sommer 2011 nach Florida zu den Fort Lauderdale Strikers in die NASL, der zweithöchsten Spielklasse in den USA. Nach einer starken Saison wurde er in die "Mannschaft des Jahres" berufen. Nach er Saison trainierte er bei den MLS-Clubs Columbus Crew und Real Salt Lake City auf Probe mit, erhielt jedoch keinen Vertrag.

Nach einer weiteren Saison bei den Strikers wurde im November 2012 bekannt gegeben, dass er zu FC Edmonton wechselt. Auch dort spielte er 2013 eine starke Saison und wurde von den Fans zum Spieler der Saison gewählt.

In der Saison 2014 wechselte er seine Position und spielte nunmehr im linken Mittelfeld, damit seine Torgefährlichkeit besser zur Geltung kommt. Dies machte sich bezahlt und er erzielte 7 Tore und bereitete 6 Tore vor. Nach einer starken Saison wurde er erneut von den Fans zum Spieler der Saison ernannt und schaffte es erneut in die "Mannschaft des Jahres".

Im Dezember 2015 stand dann wieder ein Wechsel an und er unterschrieb einen Vertrag Minnesota United FC, die 2017 einen Startplatz in der MLS erhalten. Seine Aussichten in die MLS zu kommen, sind also relativ hoch.

Im Nationalteam durchlief er sämtliche U-Mannschaften und gab sein Debüt im A-Nationalteam am 26.07.2008 in einem Freundschaftsspiel gegen El Salvador. Danach spielte er noch bei einem Testspiel gegen die Cayman Inseln. Erst 2012 wurde er gegen Guyana wieder ins Nationalteam berufen und auch danach dauerte es bis zur Copa America 2015 bis er wieder berufen wurde. Dort zeigte er gleich im 1. Spiel gegen Uruguay mit starken Flanken, dass man auf ihn bauen kann.

Beim Gold-Cup 2015 und bei der Qualifikation für die WM 2018 gehörte er zum Aufgebot und wurde des öfteren eingewechselt. Beim 2:0 Sieg in Nicaragua erhielt er in der 90. Minute wegen Zeitverzögerung die rote Karte und ist somit für 3 Pflichtspiele gesperrt. Winnie Schäfer baut trotzdem auf ihn und so spielte er durch darauf im Testspiel gegen Südkorea.

Falls er im Verein zu seiner Stärke findet, ist er 2016 sicherlich nach seiner Sperre ein wichtiger Bestandteil im Team der Reggae Boyz, vor allem, weil man auf der linken Seite dünn besetzt ist.


Ersteller des Profils: Andreas
Geändert am: 21.01.2016 von Andreas
Bildquelle: www.zimbio.com