Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Reggae Boyz in Deutschland

 

Unglaublich aber wahr. Die Reggae Boyz kommen nach Deutschland und zwar am Mittwoch den 28.04.2010. Was sich wie ein Aprilscherz anhört ist seit heute Mittag Realität.


Und so kam es:


Zur Zeit bereitet sich die südafrikanische Nationalmannschaft in Herzogenaurach auf die WM im eigenen Lande vor. Um nicht nur zu trainieren wurden 2 Testspiele gegen Nordkorea (in Wiesbaden) und gegen China (in Offenbach) vereinbart. Nachdem es zu erheblichen Flugeinschränkungen wegen des Vulkanausbruches in Island gab, sagte die chinesische Nationalelf am Freitag das Spiel kurzfristig ab.


Um einen gleichwertigen Gegner zu gewinnen, startete der südafrikanische Fußballverband eine Anfrage beim jamaikanischen Fußballverband. Präsident Burrell stimmte diesem Vorschlag zu und arrangierte sofort ein Treffen mit den Trainern und Spielern, um bei der deutschen Botschaft in Kingston ein Visum für Deutschland zu beantragen.


Am Montag Vormittag ging der Flieger via Miami nach Frankfurt. Von dort werden die Boyz nach Offenbach chauffiert, um dort die letzten Trainingseinheiten zu absolvieren. Am 28.04.2010 heißt es dann um 16:30 Uhr auf dem Bieberer Berg Jamaika vs. Südafrika.


Leider wurde zum jetzigen Zeitpunkt die Aufstellung noch nicht verkündigt. Es ist davon auszugehen, dass Jamaika mit einem C-Team gegen Südafrika antreten wird, da die Spieler aus den englischen und skandinavischen Ligen nicht zur Verfügung stehen werden. Auch die Spieler aus der MLS stehen aufgrund von Spielen am Wochenende leider nicht zur Verfügung.


Aus Insiderkreisen erfuhr man, dass Tappa Whitmore u. a. Xavian Virgo, George Vernal, Nicoly Findlayson, Richard McCallum und Desmond Breakenridge.


Die German Reggae Boyz Supporter freuen sich sehr, dass erstmals die jamaikanische A-Nationalmannschaft in Deutschland antreten wird. Ob die Supporter aus Deutschland es zum Spiel schaffen steht noch in den Sternen, da es sehr kurzfristig angekündigt wurde und nun sehr wenig Zeit bleibt um eine spontane Fahrt zu organisieren.


„Time will tell“
.

Autor: Andreas Wieser