Reggae Boyz Jamaikas Nationalteam Nationalelf von Jamaika JFF WM Weltmeisterschaft 1998 2002 2006 Frankreich Deutschland Gold Cup Fotos Nachrichten Fans Fan-Club

Offizielle Internetseite der Deutschen Reggae Boyz Fans
reggae boyz jamaica

jamaika fussball
Any Browser

Boyz besiegen Cayman Inseln mit 4:1


Bevor der Gold-Cup in den USA beginnt, absolvieren die Reggae Boyz ein Trainingslager auf den Cayman Inseln, um sich gut auf dieses wichtige Turnier vorzubereiten. Im ersten Testspiel gab es gegen eine All-Star Auswahl von den Cayman Inseln einen 5:0 Sieg. Die Tore erzielten Devor Hodges (3), Ricardo Fuller und Jungstar Keamar Daley.

Im Spiel gegen die Nationalmannschaft von den Cayman Inseln, die ja bekanntlich vom ehemaligen Reggae Boyz Trainer Carl Brown trainiert werden, gewannen die Boyz am Ende verdient mit 4:1.

Nachdem Bryan Bayliss (22.) den Führungstreffer für die Boyz erzielte, glichen die Cayman Inseln in der 40. Minute durch Rene Carter aus. Rafe Wolfe erzielte kurz vor der Halbzeit den erneuten Führungstreffer.

In der 2. Halbzeit ließen die Boyz nichts mehr anbrennen. Keamar Daley (68.) und Jason Morrison (82.) trafen zum klaren Sieg.

Cayman Inseln: Joseph Tatum (67. Ramon Sealy) - Rene Carter, Benjamin Cupid, Leighton Elliott, Calvin Jefford - Michael Johnson (81. Jason Ebanks), Ian Lindo (73. Nicholas Ebanks), Abijah River (55. Luigi Hernandez), Jairo Sanchez - Oneil Taylor, Theron Wood (67. Erickson Brown).

Jamaika: Dwayne Miller (66. Duwayne Kerr) - Claude Davis, Damion Stewart (68. Desmond Breakenridge), Adrian Reid, Rafe Wolfe (46. Oraine Simpson) - Bryan Bayliss (81. Eric Vernan), Richard Edwards, Jason Morrison - Luton Shelton, Ricardo Fuller (73. Navion Boyd), Devon Hodges (55. Keamar Daley).

Tore: 0:1 Bayliss (22.), 1:1 Carter (40.), 1:2 Wolfe (43.), 1:3 Daley (68.), 1:4 Morrison (82.).

Autor: Andreas Wieser